• Thomas Greczmiel

Montag, 19.04.2021, noch 173 Tage

Ironman trotz Familie?

Heute gibt es nicht so besonders viel über das aktuelle Training zu berichten, da ich, wie meistens montags, meinen Ruhetag hatte. Habe mich wieder gut erholt von den Magenproblemen am Sonntag, so dass ich mich auf die nächste Trainingswoche freue!


Hier noch ein paar Gedanken zu einem anderen Thema: Wer mein Training verfolgt, fragt sich vielleicht, wie man das zeitlich unter einen Hut bringt mit Job und Familie.


Nun sind meine drei Kinder schon erwachsen, so dass ich heutzutage gut Reden habe. Aber das war natürlich nicht immer so. Ich habe versucht, meine Kinder mit einzubinden und an den Sport heranzuführen.

Ein schönes Beispiel ist hier meine Tochter Laura, die schon mit 6 Jahren am Versorgungsstand der Challenge Roth im Jahr 2003 Standdienst übernommen hatte. Dass das ihre Einstellung zum Sport nicht negativ beeinflusst hat, zeigt sich unter anderem darin, dass sie mich inzwischen in allen drei Disziplinen beim Triathlon abhängt und schon die Teilnahme an ihrem ersten Ironman plant ;-). Das Foto auf dem Rad stammt übrigens von unserer Langdistanz-Familienstaffel in Roth im Jahr 2019!

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen