IMG_9790.JPG

GASTBEITRAG SUSANNE GRAMATTÉ

Orthopädin und Schmerztherapeutin

 

Susanne, wie oft machst du selbst pro Woche Sport?

Ich trainiere 4 Mal in der Woche, manchmal auch mehr. Dabei ist mir Abwechslung sehr wichtig. Also, am besten sehr knackiges HIIT-Training (High Intensiv Intervall Training) mit Seil, Kurzhanteln, Minibands. Laufen selbstverständlich; ohne Corona war ich 1x Schwimmen und 1x zum Spinning pro Woche. Aktuell mache ich auch DEEP WORK, was Kraft und Ausdauer trainiert und dehnt.


Welches sind deine Lieblingssportarten?

Das ist sehr schwer zu sagen. Ich finde die Abwechslung wichtig. Sonst langweile ich mich schnell. Ich habe schon sehr viel ausprobiert. TRX (ein hochintensives Ganzkörpertrainig in Schlaufen) hat mir Spaß gemacht, derzeit eben das HIIT. Laufen tut mir immer gut, um einfach runter zu kommen. Und so ganz nebenbei kann man dabei der Natur beim Wachsen zusehen, neue Gegenden erkunden. So hat alles seine Vorteile. Mehr durch Zufall bin ich dann zum Triathlon gekommen. Vor einigen Jahren haben mein Sohn und ich eine Schnupperdistanz absolviert und waren begeistert. Ich als Mutter natürlich auch noch mit einer Portion Stolz im Gepäck. Und dann haben wir beide beschlossen- nächstes Jahr nächste Distanz.  Blut geleckt also.  Dementsprechend schaue ich nun natürlich, wie ich meine Leistungen durch die einzelnen Trainings verbessern kann.


Welche Sportarten empfiehlst du Sporteinsteigern?

...