• Thomas Greczmiel

Mittwoch, 19.5.2021, noch 143 Tage

Impfung

Heute gab es den kleinen Pieks in den Arm, der mir hoffentlich bald wieder mehr Freiheiten erlaubt. Ich bin absoluter Impf-Befürworter! Nach 27 Jahren Tätigkeit in der Pharmaindustrie ist mir bewusst, dass man bei allen Wirkstoffen immer eine Nutzen/Risiko Abwägung machen muss. Das ist bei Aspirin genauso wie bei der Chemotherapie bei Krebserkrankungen. Aus meiner Sicht gibt es wenige Wirkstoffe, bei denen das Nutzen/Risiko Verhältnis so positiv ausfällt, wie bei den zurzeit in Deutschland verfügbaren Corona Impfstoffen!

Außerdem sehe ich eine moralische Verantwortung jedes Einzelnen, um die Verbreitung des Coronavirus zu reduzieren und den Menschen weltweit wieder ein normales Leben zu ermöglichen! Ich bin überzeugt, dass die beste (und wahrscheinlich einzig wirksame) Strategie dafür eine möglichst hohe Impfrate in der Bevölkerung ist. Das Paradebeispiel für den Erfolg von Impfungen ist die weltweite Ausrottung der Pockenerkrankung. Übrigens war auch die Impfung gegen Pocken anfangs bei Ärzten und in der Bevölkerung umstritten.

Lasst euch impfen, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt!!!

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen